Hydranten

Zubehör Hydranten

Sickerstein

Beschreibung

Geeignet für alle Hydrantenausführungen der Keulahütte, dient der ordnungsgemäßen Gewährleistung des Abflusses des im Mantelrohr befindlichen Restwassers bei geschlossenem Hydranten.

Varianten

Modell „light“
Werkstoff Polystyrol
Ausführung 2-teilig, zylindrische Form
Gewicht ca. 300 g

Modell „KEULA“
Werkstoff Leichtbeton
Ausführung 2-teilig, zylindrische Form
Gewicht 13,6 kg

Frostschutzmantel

Beschreibung

Für Unterflurhydranten DN 80
Modular erweiterbar von Rd 0,75 – 1,5 m, dient zur Trennung zwischen Mantelrohr und Erdreich

Werkstoff

Polystyrol
Ausführung: zwei gleiche Schalen (durch Verzahnung besteht Zusammenhalt beim Anlegen)

Klauenverlängerung und Vierkantverlängerung

Beschreibung

für Hydranten DN 80
dient dem Höhenausgleich des Hydranten an örtliche Gegebenheiten

Werkstoff

Gusseisen mit Kugelgraphit

Oberflächenschutz

komplett Epoxidharzpulver-Beschichtung nach DIN 3476,
Mindestschichtdicke >250 μm

Klauenadapter

Beschreibung

  • zum Umrüsten für Unterflurhydrant DN 100 auf Standrohranschluss DN 80
  • komplett vormontiert
  • bestehend aus Klaue, Adapterplatte, Verbindungselemente, O-Ring, Klauenverschluss und -deckel

Werkstoff

Klaue/Adapterplatte: Gusseisen mit Kugelgraphit
Verbindungselemente: Niro A2
O-Ring/Klauenverschluss: EPDM
Klauendeckel: PP

Oberflächenschutz

komplett Epoxidharzpulver- Beschichtung nach DIN 3476, Mindestschichtdicke >250 μm

Sollbruchstelle

Beschreibung

für Überflurhydranten DN 80 und DN 100
dient als Ersatzteil (Umfahrschutz)

Werkstoff

  • Bruchring: Gusseisen aus Lamellengraphit
  • Dichtung: EPDM
  • Sprengring: nichtrostender Stahl
  • Verbindungselemente: Niro A2

Oberflächenschutz

komplett Epoxidharzpulver- Beschichtung nach DIN 3476, Mindestschichtdicke > 250 μm

Straßenkappe

Beschreibung

DN 80/100 gemäß DIN 4055

Werkstoff

Gusseisen aus Lamellengraphit

Oberflächenschutz

Alkydharz (Farbe: Schwarz)

Betätigungsschlüssel

Schlüssel A gemäß DIN 3223 für Überflurhydranten

Schlüssel B gemäß DIN 3223 für Überflurhydranten

Schlüssel C gemäß DIN 3223 für Unterflurhydranten